10 Jahre Joomla ErfahrungJoomla 4 Templates:

In dieser Joomla 4 (aktuelle Beta-Version mit integriertem Bootstrap 5) Demo Installation zeigen wir zwei Template Versionen.

  • Das standardmäßig mit Joomla 4 mitgelieferte Template Cassiopeia, das wir leicht modifiziert haben.
  • Das zweite Template ist ein modifiziertes ProtoStar Template. Die Modifikationen betreffen nicht Joomla 4, denn das eigentlich zu Joomla 3 gehörende ProtoStar Template ist generell kompatibel zu Joomla 4.

Somit kann ein Umstieg von Joomla 3 zu Joomla 4 problemlos erfolgen, wenn das ProtoStar Template installiert und aktiv ist. Natürlich müssen dann auch alle anderen Erweiterungen kompatibel zu Joomla 4 sein.


Fokus auf neue Funktionen in Joomla 4:

  • Nachdem wir das «Wie» beschrieben haben, wollen wir nun das «Was» von Funktionen in den kommenden Versionen erklären.
  • In der Vergangenheit haben wir gute Erfahrungen mit Entwickeln einer Funktion im gleichen Release gemacht. Denken wir an die DSGVO-Features aus der 3.9. Auf diesen Erfahrungen wollen wir aufbauen, indem wir ein Hauptmerkmal pro Minor-Release definieren. Zusätzlich wollen wir ca. zwei weitere Zusatz-Features definieren, die Joomla! allgemein verbessern.
  • Jedes Minor-Release soll auf die Grundausrichtung von Joomla! hinarbeiten. Wir sind der Meinung, dass Joomla an der Spitze der Liste der barrierefreien CMS steht und als Zweitplatziertes CMS für den Endbenutzer sehr gut nutzbar ist. Um diese Qualitäten auszubauen, wollen wir mindestens an fünf Verbesserungen der Barrierefreiheit und an fünf Verbesserungen an der Benutzerfreundlichkeit arbeiten.
  • Das bedeutet nicht, dass die Minor-Releases nur auf diese Struktur beschränkt sind. Sie sollten eher als Ansatz für eine rote Linie für die künftige Entwicklung dienen.
  • Wenn du selber eine gute Idee und Funktionalität zu implementieren hast, dann zögere nicht, dich bei uns zu melden. Wir sind mit Sicherheit offen für zusätzliche Funktionen aus der Community. Wir untersuchen/erwägen eine strukturiertere Art und Weise, Ideen einzubringen und zu diskutieren. Weitere Infos werden später folgen.

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Templates.


Generelles zu Joomla:

Joomla ist Open Source (Definition: http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Source). An Open Source Projekten, wie Joomla, arbeiten viele Entwickler. Oft sind es die Besten der Besten. Open Source – Software ist kostenlos. 

Joomla ist ein sehr weit verbreitetes Content Management System. Damit lassen sich angefangen vom persönlichen Weblog bis hin zur komplexen Unternehmens-Webseite alle Vorstellungen von einem Internetauftritt realisieren. Eine sehr große Anzahl an Erweiterungen und eine leistungsstarke API (Application Programming Interface -Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung,) bieten eine noch nie dagewesene Flexibilität.

Joomla wird gestaltet durch eine große Gemeinschaft von Entwicklern und Designern rund um den Erdball. Es stehen tausende von mehrsprachigen Erweiterungen und grafischen Oberflächen zur Verfügung, die dem Anwender unzählige Variationen und Möglichkeiten bieten.

Joomla ist ein komplexes und dennoch leicht zu bedienendes System, zur Erstellung und Pflege von Internet-, Intranet- und Extranet- Anwendungen. Bereits in der Basisversion bietet Joomla zahlreiche Funktionalitäten. Es handelt sich in erster Linie um ein Redaktionssystem, das auf einfache Weise einem oder mehreren Autoren erlaubt, Texte und Medien online zu stellen. Joomla 4 und HikaShop.

Das Content Management System Joomla ist vollkommen datenbankgesteuert, das die Erstellung von dynamischen Webseiten, mit Hilfe einer MySQL Datenbank ermöglicht, in der alle Texte abgelegt sind. Die strikte Trennung von Layout/Design (Templates) und funktionalem Quelltext und Medien ist eines der besonderen Merkmale von Joomla. Eine einfach anzupassende Template-Technologie und tausende von meist kostenlosen Templates ermöglichen sehr flexible Anpassungen des Layouts.